Baldeneysee

Wo einst die Ruhr an der Zeche Carl Funke vorbeifloß, liegt heute unser Vereinsgelände direkt am Baldeneysee. Das ehemalige Pumpenhaus der Zeche wurde zum Lagerplatz für Surfmaterial umgebaut. Über den eigenen Surfsteg bietet sich ein idealer Einstieg ins Revier Baldeneysee.

Durch die günstige Lage in der Nähe des Ortsteils Heisingen findet man auf diesem Teil des Sees auch an Wochenenden und bei sehr guten Wetterbedingungen noch genügend freie Wasserfläche. Bei vielen Essenern gilt dieses Ufer als das schönste am gesamten See überhaupt - die Sonnenuntergänge bei sommerlichen Grillabenden auf dem Steg sprechen für sich.