ESS Fun-Cup Spring 2012

Für alle, die beim Ansurfen nicht dabei sein konnten, eine kleine Zusammenfassung zur Veranstaltung.

In diesem Jahr fand das erste Mal seit über 10 Jahren wieder eine Windsurf-Regatta auf dem Baldeneysee statt. Es hatten sich fūnf Starter gemeldet, von denen einer leider aus Krankheitsgründen absagen musste. Die verbleibenden vier konnten dann mit einer kleinen Verzögerung aufgrund diverser Materialprobleme (gerissenes Segel, defekter Mastfuss) doch noch den Kampf um die beste Platzierung aufnehmen. In drei spannenden Wettfahrten wurde bis an die persönlichen Grenzen im Rennen um die Tonnen gegangen.

Pūnktlich mit dem letzten Zieldurchgang kam dann eine heftige Wind- und Regenfront durch, die der tapferen Bootscrew beim Bergen der Starttonne noch einmal gehörig zu schaffen machte.

Die Platzierung nach den drei Wettfahrten ergab sich wie folgt:

  1. Lukas P.
  2. Sören M.
  3. Klaus R.
  4. Holger P.

Herzlichen Glückwunsch dazu!

An dieser Stelle noch ein besonderes Dankeschön an Leonie und Claus vom benachbarten MRV, die mit Ihrem Vereinsmotorboot den Sicherungsdienst für unsere Veranstaltung durchgeführt haben!