Hindeloopen war klasse

Die nächste Vereinsfahrt steht schon unmittelbar bevor, aber ich möchte trotzdem noch ein paar Zeilen zu unserer Fahrt nach Hindeloopen schreiben und Euch auch ein paar nette Bilder nicht vorenthalten.

Für die meisten von uns war der Donnerstag ein reiner Anreisetag, da kaum Wind war und so konnte man gemütlich die Quartiere beziehen und sich anschließend zum gemeinsamen Grillen auf dem Campingplatz einfinden.

Für Freitag war Wind mit 4Bft angesagt, so dass alle früh morgens erwartungsvoll zum Strand kamen. Das Grüppchen aus dem Eekhof machte sich auf die 500m lange Reise zum Strand vor dem Campingplatz. Dank schräg ablandigem Wind war das kein Problem. Den ganzen Tag wurde dann ausgiebig gesurft und auch wenn die 4Bft häufig nur in Böen erreicht wurden, genügte es doch für ein paar nette Gleitfahrten.

Der Samstag war dann so was von windlos, dass die Fahrt kurzerhand zu einem Strandurlaub wurde. Da das Wetter unerwartet sehr sonnig und warm wurde, konnte man den Tag so prima aushalten. Abends gab's dann noch frittierten Fisch am Hafen.

Sonntag haben wir uns dann zeitig auf dem Heimweg gemacht, da der Wind sich nicht mehr blicken lies. Machte aber nichts, da das ganze Wochenende dank der entspannten und gutgelaunten Truppe wieder viel Spaß gemacht hat.