Damals in Makkum

Die Fahrt liegt nun zwar schon einige Monate zurück, aber mir ist sie immer noch gut im Gedächnis. Tolle Leute und ein fantastischer neuer Spot, den viele von uns bisher noch nicht kannten. Silvia hat sich netterweise um alles gekümmert und ein Haus im Ferienpark sowie ein Mobilheim angemietet.

Unser kleines Vorauskommando ist schon am Montag angereist, während der Rest am Donnerstag dazugestoßen ist. Auch wenn unser Anreisetag zunächst etwas trübe aussah und wir uns beinahe im Haus verkrochen hätten, waren wir dann doch kurz am Strand und es hat uns schnell gepackt. Kalt, aber guter Wind um die 4 bis 5 Bft.

Der Spot bietet bis weit ins Meer stehtiefes Wasser und überall sandigen Boden. Am Anfang allerdings etwas niedrig, so dass man schon eine Weile laufen muss, bis die handbreit Wasser unter der Finne ist. Mit kurzer Finne aber zum Üben diverser Manöver gut geeignet. Surft man etwas weiter hinaus, wird es dann schnell tief und man kann den Wasserstart auffrischen.

Der Dienstag war dann der perfekte Tag. Die Sonne meldete sich und der Wind blies ordentlich mit satten 5 Bft. Da war kaum jemand wieder vom Wasser zu bekommen.

Dann kam erst mal die Flaute. Aber es wurde auch sommerlich warm und wir vertrieben uns die Zeit mit einem Einkaufsbummel in Sneek. Ein chilliger Tag wie er besser kaum sein konnte. Abends wurde gegrillt und Wikinger Schach gespielt. Am nächsten Tag warteten wir weiter auf Wind und so war Strandurlaub und eine Radtour mit Geocaching angesagt.

Freitag kam dann der Wind zurück, so dass wir die letzten beiden Tage wieder auf dem Wasser verbringen konnten. Da der Wind etwas gedreht hatte, musste man teilweise recht weit rausdümpeln, aber "hinter den Bojen" war immer Wind. Das entwickelte sich schnell zum Standardspruch, wenn nach Gleitwind gefragt wurde.

Zum Schluss noch kleiner Trailer zum Video (das ich in den nächsten Tagen hier noch hochlade) und ein paar Bilder, um eure Erinnerungen aufzufrischen und allen anderen etwas Lust auf die nächste Fahrt nach Makkum zu machen. Diesen Spot solltet ihr euch spätestens im nächsten Jahr mal ansehen, wenn wir hoffentlich wieder eine Vereinsfahrt nach Makkum organisieren.

Nur für Vereinsmitglieder: